Allgemein

Zukunft des Lesens – Wissenschaftler warnen vor überstürzter Digitalisierung des Unterrichts

TÜBINGEN. Lesen auf Papier oder digital am Bildschirm? Mehr als 130 Forscher weisen in einer gemeinsamen Erklärung darauf hin, dass die Frage, was besser ist, nicht pauschal zu beantworten ist.

Der Digitalpakt Schule rollt an begleitet von der latenten Erwartung, der kommende Geldschub könne dazu beitragen, Schulen in die Zukunft – oder zumindest die Gegenwart – zu katapultieren. Auf welche Zukunft die Schulen ihre Schützlinge eigentlich vorbereiten müssen, ist allerdings kaum absehbar. Die Digitalisierung entwickelt sich mit geschichtlich beispielloser Rasanz. Auch seriöse Prognosen stehen auf schwankenden Fundamenten.

Quelle: news4teachers | 03.03.2019