„Lernen ist und bleibt ein sozialer Prozess“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Der Digitalpakt wird kommen. Der Medienpädagoge Bardo Herzig erklärt, wie digitale Medien den Unterricht verändern. Und dass Lehrer trotzdem nicht überflüssig werden. Interview: Parvin Sadigh Der Digitalpakt zwischen Bund und Ländern sollte bereits im Januar 2019 starten. Der Bund will fünf Milliarden Euro für die Ausstattung der Schulen ausgeben. Da Bildung bislang allein Sache der […]

Wie geht streng?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Eine Quereinsteigerin will sich um Strafen drücken. Ein komplexes Belohnungssystem soll für mehr Disziplin im Klassenzimmer sorgen. Von Rosemarie Schräg In ganz Deutschland fehlen Lehrkräfte. Doch sind Quereinsteiger die Lösung? Allein in Berlin unterrichten an allgemeinbildenden Schulen über 20 Prozent Quereinsteiger – die Quote hat sich innerhalb eines Jahres bei 27 Schulen mehr als vervierfacht. […]

Kinder sollen mehr Werte in der Schule lernen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Zu starrer Unterricht, zu wenig Zeit: Eltern und Lehrer fordern mehr Freiräume in der Schule, damit Kinder neben Deutsch und Mathe noch ganz andere Dinge lernen. Achtung der Menschenrechte, Konfliktfähigkeit, soziale Kompetenzen, eigenverantwortliches Handeln, selbstständiges Lernen: Solche Fähigkeiten werden Kindern und Jugendlichen viel zu wenig in der Schule vermittelt. Lehrer müssten mehr Spielraum und Zeit […]

Musik? Fällt heute aus

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

„Schädlich, wenn man die Musik nicht in vernünftigem Maße in den normalen Unterricht einbaut“: Musiklehrer beklagen die Abwertung ihres Fachs an den Schulen. Von Reinhard J. Brembeck Vor zwei Wochen war Schulbeginn in Bayern und langsam lastet der Stundenplan mit voller Wucht auf den Schülern. Englisch und Mathematik, das sehen Eltern und Schüler seufzend ein, […]

Daran erkennt man einen guten Lehrer

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Wichtig ist vor allem die Beziehung zu den Schülern und die Fähigkeit, sie für den Unterrichtsstoff zu begeistern. Von Peter Struck In Bayern ist gerade eine Grundschullehrerin strafversetzt worden, weil sie zu gut ist. Alle ihre Schüler hatten die vom Freistaat vorgegebenen Lernziele erreicht, keiner bekam eine 5 oder 6. Daraufhin wurde sie von der […]

Lernen, den Dom wertzuschätzen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

„Den Kindern beibringen, wie sie mit ihren eigenen Sinnen umgehen“ Martin Klinkner im Gespräch mit Ute Welty Unterricht von vollausgebildeten Lehrern und nicht nur am Nachmittag, genug Werkstätten und genug Zeit – das fordert der Pädagoge Martin Klinkner für sein Fach Kunst. Kunstunterricht solle nicht länger als „Reparaturveranstaltung für Verschleiß herhalten“. Zum Interview Quelle: deutschlandfunkkultur.de […]

Religionen verbinden statt trennen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

In den meisten Bundesländern ist der nach Konfessionen getrennte Religionsunterricht Pflicht. Was es selten gibt, ist die Pflicht, etwas über andere Religionen zu lernen. Von Ines Schipperges In Schulen und auf Straßen werden Menschen geschlagen oder gemobbt, weil sie Juden sind. Muslimische Schüler werden daraufhin pauschal als Antisemiten beschimpft. Und sobald ein einzelner Geflüchteter gewalttätig […]

Schlechter Unterricht fördert Lern- und Schulfrust bei allen Beteiligten

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Die Schule von heute steht vor der Herausforderung, angemessen mit der Entwicklung einer stärker werdenden Heterogenität in der Schülerschaft umzugehen. Starke Schüler brauchen starke Schulen. Der Lehrkräftemangel strapaziert diese Situation dramatisch. Im Ergebnis führt das dazu, dass verstärkt QuereinsteigerInnen mit unterschiedlicher Qualifikation unterrichten und im Kollegium integriert werden müssen. Deshalb ist die Qualifizierung künftiger Schulleitungen […]

Lernen kann nicht immer nur Spaß machen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Lehrer sind keine Entertainer oder Quizmaster: Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg spricht sich gegen eine Schule aus, die die „Spaßkultur“ über den eigentlichen Bildungs- und Erziehungsauftrag stellt. Guter Unterricht dürfe zwar Freude machen und die Schüler zum eigenständigen Lernen ermuntern, aber Lehrer sollten sich dabei nicht zu Clowns machen und in die Rolle […]