Allgemein

In immer mehr Schulen droht Kontrollverlust: “Mobbing, Übergriffe und Verhaltensauffälligkeiten bringen viele Lehrer an ihre Grenze”

Veröffentlicht am

BERLIN. Lehrererinnen und Lehrer kommen immer öfter an ihre Grenzen – und darüber hinaus. Verhaltensauffällige Schüler und aggressive Eltern sorgen für ein Klima in vielen Klassenräumen, in dem Lernprozesse kaum mehr in Gang zu bringen sind. Und das betrifft keineswegs nur Brennpunktschulen. „Es gibt eine Verrohung im Umgang miteinander“, so stellt der Leiter eines Hamburger […]

Allgemein

Eine alte ägyptische Tafel zeigt, dass sich Schule in den vergangenen 1.800 Jahren kaum verändert hat

Veröffentlicht am

Ab dem Frühjar 2019 wird die British Library, die Nationalbibliothek des Vereinigten Königreichs, im Rahmen der Ausstellung „Writing: Making Your Mark“, Exponate aus über 5.000 Jahren Schrift ausstellen. Mit dabei sind Auszüge aus Leonardo da Vincis Aufzeichnungen, das erste gedruckte Buch Englands und eine fast 2.000 Jahre alte Wachstafel aus dem römisch besetzten Ägypten im […]

Allgemein

„Dann kannst du wieder Du sein“

Veröffentlicht am

Überfüllte Klassen, Lehrermangel und Störer im Unterricht – Lehrern fällt es schwer, Zugang zu den Problemen auffälliger Schülern zu finden. Tagebücher können das ändern: Der Verein Changewriters e.V. begleitet Projekte, in denen Schüler Tagebuch schreiben und entscheiden, wann es ein Lehrer lesen darf. Von Natalie Putsche Zeit fürs Tagebuch schreiben: Mittags im Changewriting Projekt an […]

Allgemein

Viele Schüler lesen zu schlecht: Was tun?

Veröffentlicht am

20 Prozent der Viertklässler in Deutschland haben Probleme, Texte zu verstehen. Bayerns Lehrer sollen jetzt speziell ausgebildet werden, um das zu ändern. Von Sarah Ritschel Am Donnerstag diskutieren rund 350 Lehrer an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen darüber, wie sie Schüler zum Lesen bringen können. Herr Kotter, erste Frage an Sie als Akademie-Leiter: Ist […]

Allgemein

Landesschülerkonferenz fordert moderneres Unterrichtskonzept und mehr Mitbestimmungsrecht

Veröffentlicht am

SPEYER. Jeden Morgen müssen Schüler «ihre Motivation zusammenkratzen», klagen die Schülervertretungen. Sie wollen weg vom Frontalunterricht und mehr Mitbestimmung. Das neue Schulgesetz soll Schülerrechte stärken, verspricht das Ministerium. Mehr Beteiligung und eine Abkehr vom Frontalunterricht sind Forderungen auf der Landeskonferenz der Schülerinnen und Schüler (LSK) in Speyer: Bis Sonntag diskutieren die mehr als 60 Delegierten […]