Die Lehrer und die Politik

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Was tun, wenn sich Schüler rassistisch oder demokratiefeindlich äußern? Politische Bildung für Lehrer hilft – aber in der Praxis sieht es oft düster aus. Von Carolin Wilms Das Fazit klingt ein bisschen steif. Aber es trifft einen wunden Punkt: Das Ausmaß schulischer Demokratiebildung steigt, wenn die Lehrkräfte über die relevanten Kompetenzen verfügen, dies etwa im […]

Bildung ist kein Staatsmonopol

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Private Einrichtungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Starkes Engagement der Kirchen von Jürgen Liminski Es gibt in deutschen Landen seit mehr als 400 Jahren Schulpflicht, je nach Herzog-oder Fürstentümern früher oder später, eine allgemeine Schulpflicht für ganz Deutschland allerdings erst seit der Weimarer Verfassung von 1919. Aber der Staat hat deshalb noch kein Monopol.,Bildungseinrichtungen in kirchlicher […]

Politiker reden von Bildung und haben keine Ahnung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Von Meinhard Miegel Unsere Gesellschaft bildet sich ein, gebildet zu sein. Ist sie aber nicht, sonst müsste sie nicht dauernd darüber reden und die Parteiprogramme wären nicht voll davon. Was uns wirklich fehlt. Menschen reden vorzugsweise von dem, was sie nicht haben: Kranke von der Gesundheit, Arme vom Geld, Regengeplagte vom Sonnenschein. Und wovon wird […]