Ein Kulturrevolution steht bevor

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Es sind weit grundlegender Fragen zu klären als die, ob Smartphones und WLAN als Unterrichtsmaterialien an Schulen sinnvoll sind. Ein Kommentar. von Michael Bayer Dürfen Jugendliche Smartphones auf dem Schulgelände einschalten? Benötigt die Schule wirklich WLAN, und bereichern Tablets den Unterricht? Das sind Fragen, die pädagogische Konferenzen und Politik diskutieren, wenn es um Digitalisierung in […]

Kinder müssen Kinder sein

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Trotz eines ernsten Themas kommt im neuen Kinofilm „Unheimlich perfekte Freunde” der Spaß nicht zu kurz. Mit Filmen wie „Räuber Kneißl“, „Die Perlmutterfarbe“ oder „Wer früher stirbt ist länger tot“ hat sich der Regisseur Marcus H. Rosenmüller einen Namen gemacht. Im Interview mit unserer Zeitung spricht er über seinen neuen Kinderfilm „Unheimlich perfekte Freunde“ Das […]

Deutsche haben keine Lust auf Gendern

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Geschlechtsneutrale Sprache ist unbeliebt. Eine klare Mehrheit der Deutschen lehnt Gendersternchen, Binnen-I und andere grammatikalische Lösungen ab – und hält die Debatte darüber für übertrieben. Doch immer mehr Kommunen machen gegenderte Sprache in Formularen zur Pflicht. Von RND/Imre Grimm Hannover: Die Mehrheit der Deutschen sieht keine Notwendigkeit für geschlechtsneutrale Sprache. Das hat eine repräsentative Umfrage […]

Warum Berufe nicht gewählt werden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Selbst wenn ein Beruf ihren Tätigkeitsinteressen entspricht, neigen viele Jugendliche dazu, ihn bei ihrer Berufswahl fallenzulassen, wenn er ihnen nicht genügend soziale Anerkennung zu vermitteln scheint. Darüber hinaus können ungünstige Rahmenbedingungen während der Ausbildung oder ungünstige Arbeitsbedingungen weitere Gründe dafür sein, einen als interessant wahrgenommenen Beruf gleichwohl auszuschließen. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie, […]

Über die Angst, etwas zu verpassen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Ahhh, die Jugend. Ihre Sprache verrät viel über den Zeitgeist. Der neueste Trend: Fomo, „The fear of missing out“. Dabei ist es manchmal überhaupt nicht schlimm, nicht immer und überall dabei zu sein. Von Johanna Dürrholz Meine Freundin hat Fomo. Neulich kam sie ganz beseelt zu einer Verabredung, weil sie endlich eine Diagnose für ihr […]

Bertelsmann-Studie: Jedes zweite Kind hat Angst vor Armut

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Nicht nur Armutsängste bedrücken viele Grundschüler und Teenager In Deutschland hat jedes zweite Kind Angst vor Armut. Der Anteil der 8- bis 14-Jährigen, die sich immer, oft oder manchmal Sorgen über die finanzielle Lage ihrer Familie machen, liegt bei über 50 Prozent, wie eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe […]

Smartphone erst ab 14? Ja, unbedingt!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Kinder müssen vor Smartphones geschützt werden. Wir brauchen keine Frühdigitalisierung, sondern endlich eine digitale Aufklärung. Ein Kommentar. Von Christian Hönicke Schon der Name stammt aus der Trickkiste der Verführung: Als ob das Smartphone seinen Nutzer besonders schlau machen würde. Kann, muss aber nicht. Zwölf Jahre nach Einführung des ersten iPhones setzt sich langsam die Erkenntnis […]

Wenn Schüler Pornos schauen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Früher waren es Heftchen wie der „Playboy“ oder die VHS, die der große Bruder aus der Videothek besorgt hatte. Heute ist der Zugriff auf Pornos viel einfacher – auch für immer Jüngere. Doch was dagegen tun? Bernhard Stephan wohnt am Stadtrand von Münster, ist 24 Jahre alt und war elf, als er seinen ersten Porno […]

In immer mehr Schulen droht Kontrollverlust: “Mobbing, Übergriffe und Verhaltensauffälligkeiten bringen viele Lehrer an ihre Grenze”

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

BERLIN. Lehrererinnen und Lehrer kommen immer öfter an ihre Grenzen – und darüber hinaus. Verhaltensauffällige Schüler und aggressive Eltern sorgen für ein Klima in vielen Klassenräumen, in dem Lernprozesse kaum mehr in Gang zu bringen sind. Und das betrifft keineswegs nur Brennpunktschulen. „Es gibt eine Verrohung im Umgang miteinander“, so stellt der Leiter eines Hamburger […]

Schülerscherze, die schmerzen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

An einer Hamburger Schule lernen Jugendliche in Rollenspielen, respektvoller miteinander umzugehen. Das Training würde Schülern bundesweit guttun, doch dafür hat es das falsche Image. Von Heike Klovert Es nervt sie, dass Menschen ihre Namen oft falsch aussprechen. Dass sie Deniz, dessen Eltern aus der Türkei kommen, nicht einfach Dennis nennen. Dass sie in Nevas Namen […]