Allgemein

„Lernen ist und bleibt ein sozialer Prozess“

Veröffentlicht am

Der Digitalpakt wird kommen. Der Medienpädagoge Bardo Herzig erklärt, wie digitale Medien den Unterricht verändern. Und dass Lehrer trotzdem nicht überflüssig werden. Interview: Parvin Sadigh Der Digitalpakt zwischen Bund und Ländern sollte bereits im Januar 2019 starten. Der Bund will fünf Milliarden Euro für die Ausstattung der Schulen ausgeben. Da Bildung bislang allein Sache der […]

Allgemein

Schule muss menschlich bleiben

Veröffentlicht am

Angehende Lehrer sollen künftig in virtuellen Welten auf den Umgang mit Kindern vorbereitet werden – ein Irrweg. Von Klaus Zierer Die Digitalisierung verändert immer mehr Lebensbereiche, nun erreicht sie auch die Lehrerbildung. Sie steht im Zentrum der aktuellen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern. Auf der Homepage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist die […]

Allgemein

Gute Ausstattung ist nicht alles

Veröffentlicht am

Um Schüler fit für die Digitalwelt zu machen, braucht es tragfähige Konzepte – und engagierte Mitstreiter. Von Corinna von Bodiscop Ob für kirchliche, Waldorf oder andere freie Träger – der sinnvolle Einsatz digitaler Medien im Unterricht ist für viele Privatschulen eine Herausforderung, denn mit der digitalen Ausstattung und deren Wartung allein ist es nicht getan. […]

Allgemein

Digitale Schule? Lasst uns die grüne Tafel!

Veröffentlicht am

Die Bildungspolitiker diskutieren über den Digitalpakt: mehr Computer für die Schulen, mehr digital gestützter Unterricht. Unsinn, findet Lehrer Arne Ulbricht. Er will weiter mit Kreide auf grünen Tafeln schreiben. „‚Rom zur Zeit Caesars‘ – diese Überschrift habe ich mit Kreide an eine klassische Schiefertafel geschrieben; deshalb bin ich einen Augenblick lang der glücklichste Lehrer des […]

Allgemein

Überraschende Umfrage: Mehrzahl der Jugendlichen hält digitale Technik im Unterricht für unwichtig

Veröffentlicht am

BERLIN. Viele Jugendliche zweifeln weiterhin an der Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem – und halten den Einsatz von digitaler Technik im Unterricht für eher unwichtig. Auf die Inklusion, so meint ein Großteil, sind die Schulen nicht gut vorbereitet. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative Umfrage unter Schülerinnen und Schülern im Auftrag des Stifterverbandes, der SOS-Kinderdörfer und […]

Allgemein

Und die Schüler warten weiter auf Tablets und schnelles Internet

Veröffentlicht am

Wer darf künftig für Bildung zahlen? Darüber streiten Bund und Länder. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Digitalpakt. Von Paul Munzinger „Heute ist ein guter Tag für Schüler, Eltern und Lehrer in Deutschland“, verkündete Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) am vorvergangenen Freitag. Endlich sei der Weg frei für den Digitalpakt, ein Fünf-Milliarden-Programm für die digitale Aufrüstung […]

Allgemein

Digitalpakt vor dem Fiasko – Bundesratsmehrheit gegen Grundgesetzänderung scheint zu stehen

Veröffentlicht am

BERLIN. Im Bundestag ist sie schon durch, doch im Bundesrat sieht es für die geplante Grundgesetzänderung zur Digitalisierung von Schulen schlecht aus. Mehrere Länder machen Stimmung dagegen – aus grundsätzlichen Erwägungen. Die bereits vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für den Digitalpakt droht im Bundesrat zu scheitern. Die Ministerpräsidenten von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen machten […]

Allgemein

Hirnforscher vergleicht Handy-Nutzung mit Rauchen

Veröffentlicht am

Köln Geht es nach Hirnforscher Manfred Spitzer, ist der Gebrauch eines Smartphones bei Jugendlichen sogar noch schlimmer als Rauchen. Bei Frank Plasberg musste er sich mit seiner personifizierten Horrorvorstellung auseinandersetzen. Von Franziska Hein Darum ging’s Moderator Frank Plasberg diskutierte mit seinen Gästen am Montagabend die Frage, wie gefährlich Smartphones für Kinder und Jugendliche sind. In […]

Allgemein

Programmierfehler

Veröffentlicht am

Handypflicht im Unterricht verstärkt Ungleichheiten. Von Larissa Holzki Der Vorstoß klingt bahnbrechend: Weil das im Koalitionsvertrag versprochene Geld für digitale Bildung auf sich warten lässt, will das Land Niedersachsen die privaten Smartphones und Tablets der Schüler an weiterführenden Schulen im Unterricht nutzen; schließlich sind 97 Prozent der Jugendlichen bereits mit den Geräten versorgt. Das aber […]

Allgemein

Studie: Bildung fehlt der digitale Durchblick

Veröffentlicht am

Der Bildungsmonitor 2018 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft sieht fast überall in Deutschland Verschlechterungen der Bildung. Vor allem die Digitalisierung bereitet Sorgen, so die arbeitgeberfinanzierte Studie. von Richard A. Fuchs „Es fehlt an Technik und Konzepten“, so fassen die Autoren des Bildungsmonitors 2018 den Stand der Digitalisierung an deutschen Schulen zusammen. In der Studie, die […]