„Den Lehrerberuf attraktiver machen“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Er könne die Proteste gegen die Streichung des Sabbatjahres für Lehrkräfte in Bayern verstehen, sagte Marcus Eckert vom Institut Lerngesundheit im Dlf und forderte „weniger Zwang, mehr Wertschätzung“. Doch um den Lehrermangel zu beheben, sei eine politische Lösung gefragt. Marcus Eckert im Gespräch mit Regina Brinkmann Quelle: deutschlandfunk.de | 15.01.2020

Pädagogische Einzelkämpfer haben es schwerer

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Das Schulsystem ist in Bewegung gekommen, neue Lehrformen werden ausprobiert. Wer aber ungewöhnliche oder grenzüberschreitende Formen und Inhalte einsetzen möchte, scheitert oft an bestehenden Strukturen. Ein Workshop erklärt, was innovativen Unterricht ausmacht. Von Philipp Banse Im Seminarraum einer Galerie in Berlin Mitte. Rund 20 Männer und Frauen sitzen um einen Tisch mit Zeichenmaterial. Die meisten […]

„Unser Familienfrieden war regelrecht bedroht über Jahre“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Viele Eltern fühlen sich von Notendruck und Prüfungen ihrer Kinder unter Druck gesetzt, meint die Buchautorin und Mutter zweier Kinder, Anke Willers. Eltern rutschten oft in die Rolle des „Hilfslehrers“. Dadurch gebe es zu Hause viel Streit und Frust, sagte sie im Dlf. Anke Willers im Gespräch mit Sandra Pfister Quelle: deutschlandfunk.de | 05.12.2019

Lehrerpreis für das „umgedrehte Klassenzimmer“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Videos schauen statt Hausaufgaben: Der Träger des Deutschen Lehrerpreises dreht den Unterricht um. Seine Schüler bereiten den Stoff zuhause vor und üben das Gelernte gemeinsam im Unterricht. Das Projekt kommt gut an – auch andere Schulen wollen sich im nächsten Jahr beteiligen. Von Michael Watzke „Eigentlich gehört jeder Lehrer in die sozialen Medien rein. Entweder, […]

„Hausaufgaben sind Treiber der sozialen Ungerechtigkeit“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Bis spät in die Nacht sitzen manche Schüler an ihren Hausaufgaben, sagte Lou-Marleen Appuhn von der Landesschülervertretung in Hessen im Dlf. Es gebe keinen Zeitpunkt, wo man einfach mal frei habe. Auch aus sozialen Gründen seien die massiven Hausaufgaben problematisch. Von Lou-Marleen Appuhn im Gespräch mit Sandra Pfister Quelle: deutschlandfunk.de | 08.11.2019

Wenn Gaming außer Kontrolle gerät

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Ich „suchte“ dieses oder jenes Spiel: Das sagen Gamer, wenn sie von einem Spiel besonders begeistert sind. Wie bei der Internetnutzung lauert beim Computerspielen die Gefahr, dass aus dem ironischen „Suchten“ ernsthafte Sucht wird. Schämen sie sich deswegen? Von Lydia Heller Computerspiele sind ein beliebter Zeitvertreib. Die Branche macht gigantische Umsätze, es gibt E-Sport-Meisterschaften mit […]

Wie schützen wir unsere Kinder vor Drogen?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Der Drogenkonsum bei Kindern und Jugendlichen nimmt zu: Jeder zehnte Schüler in Deutschland hat Erfahrungen mit Cannabis. Auf manchen Schulhöfen wird die Partydroge Ecstasy zu Taschengeldpreisen gedealt. Was können wir tun? Diskutieren Sie mit. „Es gibt keine Schule ohne Drogen in Berlin. Und das Schlimme ist, dass es schon in der Grundschule anfängt – bei […]

Scheitern als Chance

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Lust am Lernen sei tief in der Psyche jedes Menschen verankert, glaubt Alex Beard. Doch die gängigen Lernkonzepte taugten kaum für die Bildungswelt im Informationszeitalter. So reiste der Bildungsexperte um die Welt, um die Schule der Zukunft zu suchen. Von Martin Mair Seinem Anfang wohnte kein Zauber inne. Der junge Lehrer Alex Beard startet zwar […]

„Kinder mit finanziellen Sorgen sind häufiger betroffen“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Ausgrenzung, Hänselei oder körperliche Gewalt erlebten über 60 Prozent der Schulkinder, sagte Anette Stein von der Bertelsmann Stiftung im Dlf. Kinder aus armen Familien seien stärker betroffen, wie eine Studie der Stiftung zeige. Deshalb müsse Kinderarmut viel konsequenter bekämpft werden. Anette Stein im Gespräch mit Lena Sterz Quelle: deutschlandfunk.de | 03.07.2019

Aufstand im „Club der toten Dichter“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Am 2. Juni 1989 startete „Der Club der toten Dichter“ in den US-Kinos. Regisseur Peter Weir etablierte nicht nur Robin Williams in der Rolle des Lehrers John Keating als ernsthaften sensiblen Schauspieler, sondern schuf mit seinem Film auch ein eindrucksvolles Plädoyer für das freie Denken. Von Hartmut Goege Seit 100 Jahren werden die neuen Schüler […]