Allgemein

Nur Luft nach oben

Mit knapp 1200 Schülern stößt die Schule in Haar an ihre Grenzen. Weil für einen Anbau kein Platz ist, wird jetzt eine Aufstockung geprüft. Außerdem soll der Zugang für Münchner Kinder begrenzt werden.

Von Bernhard Lohr, Haar

Das Ernst-Mach-Gymnasium (EMG) in Haar wächst wohl in die Höhe. Die Verbandsversammlung des Zweckverbands der Schule hat einstimmig beschlossen, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben, bei der es auf eine Aufstockung hinauslaufen dürfte. Denn freie Flächen im Umfeld sind nicht vorhanden, um die Schule für kommende Anforderungen auszubauen. Schon jetzt fehlen für die 1177 Schüler Fachräume. Die Rückkehr zum G 9 bringt zusätzlichen Platzbedarf mit sich. Ausdrücklich soll es nicht darum gehen, mehr Schüler aufzunehmen. Vielmehr gibt es sogar Überlegungen, Schülern aus München den Zugang ans EMG zu erschweren.

Quelle: sueddeutsche.de | 05.04.2019