Allgemein

Nur digitaler Unterricht ist auch keine Lösung

Wie wirken neue Medien im Unterricht? Sind am PC geschulte Schüler eigentlich erfolgreicher? Eine Metastudie gibt Aufschluss. Spoiler: Es ist schwierig …

Ist das Ende der Kreidezeit angebrochen? Ja, wenn man den Befürwortern des digitalen Lernens glaubt. Für sie bedeuten Tablets und Smartphones eine Revolution. Aber es gibt auch die Kritiker, die sich fragen, was das wischende Klassenzimmer tatsächlich bringt. Über kaum ein Thema wurde in den letzten Jahren mehr diskutiert und gestritten. Und auch sehr viel geforscht. Das Zentrum für interna­tionale Bildungsvergleichsstudien (ZIB) an der Technischen Universität München hat nun im Auftrag der Kultusministerkonferenz 79 Studien ausgewertet und in einer Metastudie zusammengefasst.

Quelle: magazin-schule.de | 23.01.2020