Kurzportrait der Innovativen Schulen München

Im September 2018 wurde die Innovative Realschule München genehmigt. Die Realschule ist eine private staatlich genehmigte Realschule (Ersatzschule) mit der Wahlpflichtfächergruppe II (Wirtschaft und Recht). Die Gründung einer private Fachoberschule Fachrichtung Wirtschaft ist für den September 2019 geplant.

Ziel der Schule ist effizientes Lernen mit Freude am Miteinander in einem angstfreien Raum im Rahmen des staatlichen Lehrplans. Da wir das Konzept der offenen Ganztagsschule mit den in den Klassen eingesetzten Lehrkräften umsetzen, ist so eine effiziente Hilfe direkt vom Fachlehrer am Nachmittag möglich, ohne das zusätzliche Kosten für Nachhilfe entstehen.
Die offene Ganztagsschule bietet Betreuung bis 16.30 Uhr, bei Bedarf bis 18 Uhr. Ferienbetreuung nach Bedarf, bei uns oder organisiert durch uns, bei externen Angeboten,
hierdurch beträgt der echte Umfang der Schließzeit nur maximal 3 Wochen.

Die Innovative Schulen München ist ein gemeinnützige GmbH. Spenden sind steuerlich absetzbar. Die Finanzierung wird durch Zuschüsse der Regierung von Oberbayern, aus dem Schulgeld, aus Elterndarlehen und sonstigen Zuwendungen wie Geld‐ oder Sachspenden gedeckt.