Intensivierungsstunden

Um unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, den Lernstoff zu festigen und Unklarheiten zu beseitigen, gibt es an unserer Schule nach dem regulären Unterricht eine Lernzeit (14.00 bis 15.00 Uhr). In dieser können die am Vormittag erlernten Gebiete vertieft werden, beispielsweise das Einüben von Vokabeln und Grundwissen.
Zusätzlich sind die Fachlehrer anwesend, um etwaige Fragen der Heranwachsenden zu beantworten oder das Gelernte vertiefend zu erklären. Dies hat das Ziel, dass unsere Schüler keine Lücken im Stoff anhäufen und das Klassenziel erreichen, da wir der Meinung sind, dass Sitzenbleiben nur negative Auswirkungen auf die Entwicklung der Jugendlichen hat. Ein weiterer Vorteil der Lernzeit ist der soziale Aspekt. Leistungsstarke Schüler/innen können Leistungsschwächeren helfen, indem gemeinsam Aufgaben lösen oder sich gegenseitig Vokabel abhören.