Geographie

Ziele des Geographieunterrichts in der Realschule

„Der Geographieunterricht trägt sowohl zur Erschließung der Welt als auch zur Ausbildung einer regionalen Identität bei. Bezüge zwischen dem Heimatraum und anderen Teilen der Welt bilden hierbei Anlässe für die Reflexion der eigenen Lebenswelt und Lebensweise. Die Begegnung mit europäischen und außereuropäischen Ländern und Regionen ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die kulturelle Vielfalt auf der Erde, verbunden mit dem Ziel, mit interkulturellen Situationen angemessen umgehen und Bewertungen auf Basis unterschiedlicher Normen und Werte vornehmen zu können. Dadurch lernen sie andere Völker mit deren spezifischen Lebens- und Wirtschaftsweisen kennen und erwerben somit Interkulturelle Kompetenz.“
(Quelle: https://www.lehrplanplus.bayern.de/fachprofil/realschule/geographie)

Kompetenzstrukturmodell

Kompetenzstrukturmodell Geographie
Kompetenzstrukturmodell Geographie

Raumbezogene Handlungskompetenz bedarf prozessorientierter Fähigkeiten sowie der entsprechenden Wissensbasis.
(Quelle: https://www.lehrplanplus.bayern.de/fachprofil/realschule/geographie)

Inhalte der 5. Klasse:

Inhalte der 6. Klasse: