Allgemein

Digitale Bildung braucht Ganztagsschule. Ganztagsschulkongress 2019

Der Ganztagsschulverband bringt heute rund 350 Akteure aus Schule, Wissenschaft, Bildungsverwaltung und Politik in Deutschlands größtem Freizeitpark zusammen. Das Ziel: Herauszuarbeiten, wie Ganztagsschule einen Beitrag zur nachhaltigen digitalen Kompetenz von Schulen leisten kann.

Der Digitalpakt und die Digitalisierung unserer Schulen sind derzeit die größten Herausforderungen, die Deutschlands Bildungslandschaft zu bewältigen hat. Mit dem Digitalpakt sollen Schulen für die Zukunft fit gemacht werden. Im internationalen Vergleich sind diese bisher schlecht ausgerüstet mit Computern, WLAN oder Lernsoftware. „Nur ein Viertel der Schulen hat funktionierendes WLAN, man klagt zu Recht über fehlende Hardware, veraltete Technik und wacklige Netzverbindungen.“, mahnt Eva Reiter, erste Bundesvorsitzende des Ganztagsschulverbandes. Zudem streiten sich Experten über den pädagogischen Nutzen.

Quelle: presseportal.de | 27.11.2019