Allgemein

„Das Lesen muss als eine nationale Aufgabe verstanden werden“

Veröffentlicht am

Knapp 20 Prozent der Zehnjährigen in Deutschland sind funktionale Analphabeten: Sie können Gelesenes nicht verstehen. Eine Gefahr für die Demokratie, sagte die Präsidentin des deutschen PEN-Zentrums Regula Venske im Dlf. Als Unterzeichnerin der Hamburger Erklärung fordert sie einen nationalen Lesepakt. Regula Venske im Gespräch mit Michael Köhler Quelle: Deutschlandfunk | 06.12.2018

Allgemein

Eltern, die ihr Mobiltelefon beim Essen weglegen, bekommen in diesem Restaurant ein Gratismenu

Veröffentlicht am

Eltern sollten während des Essens ihren Kindern statt ihren Handys mehr Aufmerksamkeit schenken. Eine Restaurantkette tut nun etwas dafür. Hansueli Schöchli Wer Kinder im einschlägigen Alter hat, wird wahrscheinlich oft über deren «exzessiven» Gebrauch des Mobiltelefons lamentieren. Doch Erwachsene haben ähnliche Probleme. Laut einer Studie der Beratungsfirma Deloitte von diesem Jahr für Deutschland unter dem […]

Allgemein

Und die Schüler warten weiter auf Tablets und schnelles Internet

Veröffentlicht am

Wer darf künftig für Bildung zahlen? Darüber streiten Bund und Länder. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Digitalpakt. Von Paul Munzinger „Heute ist ein guter Tag für Schüler, Eltern und Lehrer in Deutschland“, verkündete Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) am vorvergangenen Freitag. Endlich sei der Weg frei für den Digitalpakt, ein Fünf-Milliarden-Programm für die digitale Aufrüstung […]

Allgemein

Das Beste ist nicht immer gut genug – verschonen wir die Kinder vom Optimierungswahn

Veröffentlicht am

Machten sich Eltern früher nicht allzu viele Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder, steht heute Perfektionierung auf dem Programm. Optimierung hat das Schicksal abgelöst, Mittelmass wird kaum mehr toleriert. Wer einem solchen Erziehungsideal huldigt, tut seinen Kindern keinen Gefallen. Margrit Stamm Alle wollen ihn haben: den perfekten Körper. Um diesem Ideal zu entsprechen, gehen immer […]

Allgemein

Digitalpakt vor dem Fiasko – Bundesratsmehrheit gegen Grundgesetzänderung scheint zu stehen

Veröffentlicht am

BERLIN. Im Bundestag ist sie schon durch, doch im Bundesrat sieht es für die geplante Grundgesetzänderung zur Digitalisierung von Schulen schlecht aus. Mehrere Länder machen Stimmung dagegen – aus grundsätzlichen Erwägungen. Die bereits vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für den Digitalpakt droht im Bundesrat zu scheitern. Die Ministerpräsidenten von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen machten […]

Allgemein

Bildung durch Bindung

Veröffentlicht am

Lernerfolg hängt maßgeblich von der Qualität der Beziehung zwischen Kind und pädagogischer Fachkraft ab. Das bestätigen pädagogische Studien ebenso wie die Hirnforschung. Wer erfolgreich lehren will, hat somit die Aufgabe, eine vertrauensvolle Bindung zu seinen Schützlingen aufzubauen. Aber wie? Von Sandra Georg Der erfolgreiche Bildungsweg eines Kindes beginnt früh. Bereits in der ersten Interaktion mit […]

Allgemein

Nur jedes fünfte Elternpaar würde sein Kind ermutigen, Lehrer zu werden – der Beruf gilt als zu hart

Veröffentlicht am

BERLIN. In Deutschland herrscht Lehrermangel – trotzdem erscheint der Lehrerberuf so wenig attraktiv wie in kaum einem anderen Industrieland. Jedenfalls würden nur die wenigsten Eltern ihren Kindern empfehlen, Lehrer zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine große internationale Studie. Der Deutsche Lehrerverband benennt dafür vor allem die Überlastung der Pädagoginnen und Pädagogen als Ursache – […]

Allgemein

Aufbrezeln für die Schulinspektion

Veröffentlicht am

Evaluationen sollten Schulen besser und moderner machen. Doch das hat im Föderalismus schlecht geklappt. Macht jetzt jede Schule, was sie will? Von Julia Bernewasser 150 Seiten lang war das Dokument, das Christiane Kastner für die Schulinspektoren vorbereitet hatte. Sie hatte es mit ihren Kolleginnen und Kollegen in unzähligen Konferenzen diskutiert und geplant. Was ist unser […]

Allgemein

Bildungsort Mittagessen – Die Schulkantine als neue Sozialisationsinstanz

Veröffentlicht am

FRANKFURT. Nahezu unbeachtet hat sich in Deutschland in den letzten Jahrzehnten ein zentraler Ort der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen verlagert. Der heimische Mittagstisch hat in vielen Familien ausgedient, immer mehr Kinder nehmen ihre Mittagsmahlzeit in der Schule ein. Dreht sich die öffentliche Diskussion zum Schulessen hauptsächlich um Fragen der Gesundheit und geschmacklichen Qualität, ist […]

Allgemein

Auf der Suche nach einem sicheren Hafen

Veröffentlicht am

Vor 70 Jahren revolutionierte der britische Psychiater John Bowlby mit seiner Bindungstheorie die damalige Erziehungspraxis. Den Grundstein dazu legten vermutlich auch seine eigenen emotionalen Entbehrungen. Laura Poupon Quelle: Spektrum | 23.11.2018