Bulimielernen im Abi-Crash-Kurs

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Noch wenige Tage bis zu den Abiturprüfungen: Eine Zeit, in der viele Schüler unruhig schlafen – und kräftig lernen. Viele von ihnen tun das in Nachhilfe-Instituten. Das Ziel ist natürlich, gute Noten zu schreiben. Doch das kurzfristige, intensiv betreute Lernen hat auch Nachteile. Von Stephan Beuting   Quelle: deutschlandfunk.de | 07.04.2018

Schluss mit den Wohlfühl-Noten

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Der Deutsche Lehrerverband kritisiert eine „Inflation an guten Noten“. Allein in Berlin wurden 2015 fünfmal so viele Durchschnittsnoten mit 1.0 im Abitur vergeben als noch vor zwölf Jahren. Auch die Publizistin Susanne Gaschke sieht diese Entwicklung kritisch. Von Susanne Gaschke Der Deutsche Lehrerverband kritisiert eine „Inflation an guten Noten“. Die Abitur-Note 1,0 wurde 2015 allein […]

Schadensbegrenzung statt Bildungsoffensive

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

In Deutschland fehlen Lehrkräfte und der Mangel dürfte sich verschärfen. Schuld daran ist auch schlechte Planung in einigen Bundesländern. Von Angelika Finkenwirth und Paul Blickle, Wie viele Lehrkräfte gehen in den Ruhestand? Wie viele werden beurlaubt? Wie viele gehen in Elternzeit und wie viele kehren zurück? Wie viele arbeiten in Teilzeit oder Altersteilzeit? In seinem […]

Jugendliche und die digitale Welt

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Ein Leben ohne Smartphone? Für die Generation der heute zwölf- bis 19-Jährigen kaum vorstellbar. Auch deshalb wird die Mediennutzung dieser Gruppe regelmäßig kontrovers diskutiert. Erfahrungswerte gibt es kaum, deshalb sind vor allem Lehrer und Eltern verunsichert. Von Felicitas Boeselager Ein Mittwochmorgen im Max-Ernst-Gymnasium in Brühl bei Köln. Schülerinnen und Schüler laufen über den glasüberdachten Pausenhof. […]

„Schüler nicht als Festplatte missbrauchen“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Der frühere Trumpf-Ausbildungsleiter Andreas Schneider spricht im Interview über Pädagogen, Industrie 4.0 – und einen Sturz aus dem 26. Stock. Ditzingen – Schule muss das Lernen lehren, das fordert Andreas Schneider. Der 64-Jährige nutzt seine langjährigen Erfahrungen jetzt als selbstständiger Berater. Er fordert Pädagogen und Politiker zum radikalen Umdenken auf – sonst werde das Bildungssystem […]

„Wir sollten die Schulen umbauen“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Es war eine große Überraschung: Die vollkommen unbekannte CDU-Politikerin Anja Karliczek ist die neue Bundesbildungsministerin. Hier erklärt sie, wie sie Deutschlands Bildung umkrempeln will. Interview: Manuel J. Hartung, Andreas Sentker und Martin Spiewak Quelle: zeit.de | 27.03.2018

Gutes Benehmen bereits von klein auf lernen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Höflichkeit und Rücksichtnahme machen das Miteinander angenehmer. „Es ist sicher nicht verkehrt, wenn junge Menschen wieder bessere Umgangsformen zeigen“, sagt der Sprecher des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). Diese müssten jedoch von klein auf spielerisch als Selbstverständlichkeit eingeübt werden. Man dürfe von Schülern aber kein wesentlich anderes Verhalten erwarten als das, was Erwachsene ihnen täglich […]

Herausforderungen als Pädagoge in heutiger Zeit: Vergiss die Freude nicht – Lehrer aus Berufung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

OLCHING. Damit der Lehrerberuf ein ganzes (Berufs)Leben lang Freude macht, bedarf es fachlicher Qualifikation und der geduldigen Anteilnahme an der Entwicklung junger Menschen. Ein guter Lehrer muss aber noch eine weitere Qualität mitbringen, findet unser Gastautor Peter Maier. Ende Januar an einem Oberbayerischen Gymnasium. Es ist Showtime. Der komplette Abiturjahrgang ist versammelt. In einem über […]

Manchmal wirken auch Verbote

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Kindern geht es besser als gedacht – aber sie brauchen mehr Sport. Von Martin Spiewak Zur Abwechslung mal ein paar positive Nachrichten? Voilà, dem deutschen Nachwuchs geht es gut. Mehr noch: Es geht ihm vermutlich besser als jemals zuvor. Das hat das Berliner Robert-Koch-Institut (RKI) in seiner Langzeitstudie KiGGS herausgefunden. 96 Prozent der Kinder und […]