Allgemein

„Warum haben wir kein Schulfach Gesundheit?“

Veröffentlicht am

Seit vielen Jahren setzte sich Arzt und Komiker Dr. Eckart von Hirschhausen für mehr Gesundheitsbildung in der Schule ein. Dabei hat er zwar den Glauben an die Sinnhaftigkeit von Lehrplänen verloren, aber nicht den an die Wirkung von Lehrkräften. Von Andreas Müllauer Quelle: bildungsklick | 14.02.2019

Allgemein

Wenn Schüler Pornos schauen

Veröffentlicht am

Früher waren es Heftchen wie der „Playboy“ oder die VHS, die der große Bruder aus der Videothek besorgt hatte. Heute ist der Zugriff auf Pornos viel einfacher – auch für immer Jüngere. Doch was dagegen tun? Bernhard Stephan wohnt am Stadtrand von Münster, ist 24 Jahre alt und war elf, als er seinen ersten Porno […]

Allgemein

Muss Schule Spaß machen?

Veröffentlicht am

Leistungsdruck macht krank, finden manche. Andere meinen, der Unterricht in vielen Schulen sei zu lasch. „Es ist nicht die erste Aufgabe von Schule, Spaß zu machen“, sagt Heike Schmoll von der „FAZ“. Der Waldorf-Pädagoge Henning Kullak-Ublick kontert: „Kinder haben von Natur aus Freude am Lernen.“ Moderation: Monika Dittrich Lehrer und Eltern, aber auch Bildungspolitiker und […]

Allgemein

See you later

Veröffentlicht am

Englisch in der Grundschule – das galt mal als schwer fortschrittlich. Heute sagen viele: Die Kinder sollen erst richtig Deutsch lernen. Doch schließt das eine das andere wirklich aus? Von Paul Munzinger Der CDU-Politiker Alexander Lorz ist Kultusminister in Hessen und seit Januar Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK). Wie seine Vorgänger hat auch Lorz sich ein […]

Allgemein

In immer mehr Schulen droht Kontrollverlust: “Mobbing, Übergriffe und Verhaltensauffälligkeiten bringen viele Lehrer an ihre Grenze”

Veröffentlicht am

BERLIN. Lehrererinnen und Lehrer kommen immer öfter an ihre Grenzen – und darüber hinaus. Verhaltensauffällige Schüler und aggressive Eltern sorgen für ein Klima in vielen Klassenräumen, in dem Lernprozesse kaum mehr in Gang zu bringen sind. Und das betrifft keineswegs nur Brennpunktschulen. „Es gibt eine Verrohung im Umgang miteinander“, so stellt der Leiter eines Hamburger […]

Allgemein

Schülerscherze, die schmerzen

Veröffentlicht am

An einer Hamburger Schule lernen Jugendliche in Rollenspielen, respektvoller miteinander umzugehen. Das Training würde Schülern bundesweit guttun, doch dafür hat es das falsche Image. Von Heike Klovert Es nervt sie, dass Menschen ihre Namen oft falsch aussprechen. Dass sie Deniz, dessen Eltern aus der Türkei kommen, nicht einfach Dennis nennen. Dass sie in Nevas Namen […]

Allgemein

„Es fängt mit der Beziehung zwischen Lehrern und Schülern an“

Veröffentlicht am

Prävention gegen Mobbing sollte für alle Schulen verpflichtend sein, sagt Landesschülersprecherin Eileen Hager. Ein Interview Von Sylvia Vogt Eileen Hager, 18, ist Vorsitzende des Landesschülerausschusses Berlin. Sie besucht die Fritz-Reuter-Oberschule in Lichtenberg. Engagement gegen Mobbing an Schulen zählt sie zu ihren Hauptanliegen. Quelle: DER TAGESSPIEGEL | 05.02.2019

Allgemein

„Hauptgrund für Mobbing ist Langeweile in der Schule“

Veröffentlicht am

Expertin Manuela Richter-Werling erklärt, wie Eltern und Lehrkräfte betroffene Kinder unterstützen können – und was keinesfalls hilft. Interview von Matthias Kohlmaier In der aktuellen Pisa-Studie gab fast jeder sechste der befragten Schüler an, regelmäßig Opfer von Ausgrenzungen und Beleidigungen zu werden. Nun hat sich ein elfjähriges Mädchen in Berlin das Leben genommen, eine mögliche Ursache […]

Allgemein

Warum Schulnoten ungerecht sein können

Veröffentlicht am

Alle Schüler wissen es ohnehin und sogar die Schulforschung weiß es: Zensuren können ungerecht sein. Aus vielen verschiedenen Gründen. Einige von ihnen sind sogar gut. Von Fridtjof Küchemann Es stimmt schon: Die allergrößte Mühe hatte ich mir mit der Rolle rückwärts nicht gegeben, damals im Sportunterricht in der vierten Klasse. Ich mochte Turnen nicht, ich […]