Allgemein

Kindheit ohne Fleisch und Wurst – gesund oder riskant?

Veröffentlicht am

Wenn Kinder plötzlich Vegetarier sein wollen, sind so manche Eltern ratlos. Doch so lang Eier und Milch auf dem Speiseplan stehen, halten Experten diese Variante für gut machbar. Kritischer ist es, wenn Kinder auf alles verzichten, was vom Tier kommt. Von Anja Sokolow, dpa Ein Satz aus dem Radio hat die heute elfjährige Tamara zur […]

Allgemein

Wie viel Smartphone verträgt die Schule?

Veröffentlicht am

Smartphones sind an Bayerns Schulen verboten – noch. Denn Ministerpräsident Söder hat jetzt angekündigt, die Schulgesetzgebung zum Handy lockern zu wollen – auch vor dem Hintergrund der Digitalen Bildungsoffensive. Von Astrid Uhr Handys sind im Schulgebäude und auf dem Schulgelände auszuschalten, so legt es das bayerische Erziehungs- und Unterrichtsgesetz fest. Damit ist der Freistaat aktuell […]

Allgemein

„Der Schüler wird nur als hungriger Körper betrachtet“

Veröffentlicht am

Frau Rose, die IGS Nordend protestiert gegen den Wechsel ihres Caterers. Für die Schulgemeinde ist das Catering keine austauschbare Dienstleistung, das Schulessen ein wesentlicher Teil der kulturellen und sozialen Bildung. Ist es nicht ausreichend, wenn Kinder am Mittag in der Schule mit Essen versorgt und satt werden? Von Sandra Busch Nein, das reicht nicht aus. […]

Allgemein

Frau Bär, wenn Sie wüssten, was meine Mädchen treiben!

Veröffentlicht am

Digitalministerin Bär will, dass Kinder früher digital geschult werden. Meine Kinder sind schon sehr netzaffin. Ich bin eher besorgt um ihre Rechtschreibung. Darum fordere ich analoges Lernen mit Stift und Papier. Von Kathrin Spoerr Vor ein paar Tagen hat Digitalministerin Bär einen Satz gesagt, den ihr Pressestab vermutlich kühn und modern fand: „In den Ranzen […]

Allgemein

Noten machen es auch nicht besser

Veröffentlicht am

Noten sollen mir als Schüler ein Feedback zu meiner Leistung geben. Soweit die Theorie. In der Schule lenken sie aber vor allem vom Lernen ab von Simon Clemens „Können wir heute Notenbesprechung machen?“ Eine Frage, die sich besonders vor den Ferien wachsender Beliebtheit erfreut. Neben dem Interesse zu erfahren, was man für die Mühen der […]

Allgemein

Später Schulbeginn macht Lernen leichter

Veröffentlicht am
© skynesher / Getty Images / iStock (Ausschnitt)

Um acht Uhr morgens fängt die Schule für fast alle Beteiligten zu früh an. Dabei steigern sich Leistung und Wohlbefinden schon mit ein paar Minuten mehr Schlaf. von Jan Osterkamp Schon ein nur um 45 Minuten späterer Schulbeginn macht Schüler ausgeschlafener, eindeutig zufriedener und womöglich leistungsstärker, meinen Forscher nach einem praktischen Experiment in Singapur. Dort […]

Allgemein

„Mindestens mal eine gute Unterrichtseinheit etablieren“

Veröffentlicht am

Anton Eickel, 17, geht in die 11. Klasse eines Gymnasiums in Arnsberg. Er kritisierte im Dlf den kaum stattfindenden Umgang mit der Digitalisierung im Unterricht. Schüler sollten vor allem über die Chancen, aber ganz besonders die Risiken in der virtuellen Welt aufgeklärt werden. Anton Eickel im Gespräch mit Jörg Biesler Quelle: deutschlandfunk.de | 10.04.2018

Allgemein

Empirisch nachgewiesen: Musikmachen macht schlauer

Veröffentlicht am

Berlin/Frankfurt a.M. (ots) – Im Vorfeld der Musikmesse / Prolight + Sound stellte der Branchenverband SOMM – Society Of Music Merchants e. V. aktuelle Ergebnisse einer Bildungsstudie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) vor, die die zentrale Bedeutung musikalischer Bildung für eine gelungene Entwicklung von Kindern und Jugendlichen untermauert. In einer großangelegten Studie zum musikalischen Selbstkonzept wurden […]

Allgemein

Bulimielernen im Abi-Crash-Kurs

Veröffentlicht am

Noch wenige Tage bis zu den Abiturprüfungen: Eine Zeit, in der viele Schüler unruhig schlafen – und kräftig lernen. Viele von ihnen tun das in Nachhilfe-Instituten. Das Ziel ist natürlich, gute Noten zu schreiben. Doch das kurzfristige, intensiv betreute Lernen hat auch Nachteile. Von Stephan Beuting   Quelle: deutschlandfunk.de | 07.04.2018

Allgemein

Schluss mit den Wohlfühl-Noten

Veröffentlicht am

Der Deutsche Lehrerverband kritisiert eine „Inflation an guten Noten“. Allein in Berlin wurden 2015 fünfmal so viele Durchschnittsnoten mit 1.0 im Abitur vergeben als noch vor zwölf Jahren. Auch die Publizistin Susanne Gaschke sieht diese Entwicklung kritisch. Von Susanne Gaschke Der Deutsche Lehrerverband kritisiert eine „Inflation an guten Noten“. Die Abitur-Note 1,0 wurde 2015 allein […]